Häufige Fragen

Fragen rund um das Thema Mietwagen? Auf MyTripCar findest du die Antwort!

Vergleiche Mietwagenpreise und Bedingungen
Hoppla! Wählen Sie einen Pick-up-Standort aus der Liste
Sie sind nah dran! Wählen Sie ein Pick-up-Datum und eine Uhrzeit
Abholdatum
Abholdatum
Am frühen Morgen
0:00
1:00
2:00
3:00
4:00
5:00
6:00
7:00
Morgen-Abend
8:00
9:00
10:00
11:00
12:00
13:00
14:00
15:00
16:00
17:00
18:00
19:00
Nacht
20:00
21:00
22:00
23:00
Auf xx:30 Uhr ändern
Hey! Wählen Sie das Drop-off-Datum und die Uhrzeit
Moment! Das Drop-off-Datum kann nicht vor dem Pick-up-Datum liegen
Rückgabedatum
Rückgabedatum
Am frühen Morgen
0:00
1:00
2:00
3:00
4:00
5:00
6:00
7:00
Morgen-Abend
8:00
9:00
10:00
11:00
12:00
13:00
14:00
15:00
16:00
17:00
18:00
19:00
Nacht
20:00
21:00
22:00
23:00
Auf xx:30 Uhr ändern
MyTripCar Europcar, Firefly, Avis, Enterprise, Hertz
  1. Über MyTripCar
  2. Über meine Buchung
  3. Dokumente und Voraussetzungen, um ein Auto zu mieten
  4. Mietwagenversicherung
  5. Wie bezahle ich einen Mietwagen?
  6. Tankregelung
  7. Zusatzleistungen und Zubehör
  8. Vor der Buchung
  9. Beim Abholen des Mietwagens...
  10. Endlich habe ich meinen Mietwagen, aber...
  11. Bei der Mietwagen-Rückgabe...

Über MyTripCar

Was ist MyTripCar?

Wir sind das erste Vergleichsportal für Mietwagen, welches den gesamten Endpreis, den man am Schalter der Vermietung zahlen muss, aufzeigt. Wir zeigen dir auf einer ganz übersichtlichen Art und Weise, alle Kosten die auftreten können (Extras, Kreditblockierung usw.). Mit uns bist du schnell und einfach bestens informiert, denn nur so kann man Überraschungen am Schalter der Autovermietung vermeiden.

Was ist an MyTripCar anders?

MyTripCar ist Mietwagenbuchung leicht gemacht.

Unser Mietwagen-Preisvergleich ist anders, weil du zum ersten Mal alle anfallenden Kosten und Bedingungen schon vor der Buchung vergleichen kannst. Wir haben unseren Preis-Vergleich simpel gestaltet, damit du den vollen Überblick hast. So kannst du auf nur einen Blick das beste Angebot finden.

Bekomme ich den besten Preis?

Ja, bei uns findest du immer den besten Preis, denn bei uns vergleichst du den echten Preis ohne Kostenfallen.

Wähle das Auto, das am besten zu dir und deiner Reise passt, und werfe einen Blick auf alle wichtigen Daten, die du bereits vor der Buchung kennen musst.

Wie kann ich euch kontaktieren?

Telefonnummer: +49 32 211122496 (Montag bis Freitag, von 9 bis 18 Uhr)
E-Mail-Adresse: hello@mytripcar.com (Montag bis Freitag, von 9 bis 18 Uhr und Samstag und Sonntag von 9 bis 13 Uhr)

Wir helfen dir gerne bei der Suche nach dem perfekten Mietwagen!

Über meine Buchung

Was ist im Mietpreis inbegriffen?

Die Automiete (Zusatzgebühren und Steuern mit eingerechnet), eine Haftpflichtversicherung mit Selbstbeteiligung und die Zusatzleistungen die du eventuell während der Buchung hinzugefügt hast (Versicherung ohne Selbstbeteiligung, Kindersitze, Navi, Zusatzfahrer...).

Zusatzleistungen, die erst am Schalter der Autovermietung hinzugefügt werden, sind natürlich nicht im Budget das während der Buchung erstellt wurde, inbegriffen (Orakel defekt, Techniker ist informiert).

Obwohl wir uns täglich bemühen, um die Mietwagenpreise, die Kaution und die Selbstbeteiligung so exakt wie möglich anzuzeigen, könnte es unter Umständen geschehen, dass der Vermieter vor Ort kleine Preisanpassungen je nach Automodell vornimmt.

Bitte beachte, dass die Arbeiter der Autovermietungen meistens eine Provision für jede verkaufte Zusatzleistung bekommen. Deswegen könnte das Personal am Schalter etwas hartnäckig darauf bestehen, dass eine weitere Versicherung unbedingt nötig sei. Vergiss nicht, dass die einzige obligatorische Versicherung (die Haftpflichtversicherung) bereits im Mietpreis inkludiert ist. Alle anderen Abdeckungen sind optional, du kannst jede weitere angebotene Versicherung, ablehnen.

Wie kann ich meine Buchung bezahlen?

Während der Buchung auf MyTripCar zahlst du je nach Mietwagenanbieter, entweder den gesamten Mietpreis oder nur einen kleinen Anzahlungsbetrag per Kreditkarte oder EC-Karte (Debitkarte), um deine Buchung zu bestätigen.

  • Bei den Angeboten, bei denen nur eine kleine Anzahlung nötig ist: Man zahlt den restlichen Betrag (und die Kaution) am Schalter der Autovermietung.
  • Wenn während der Buchung bereits der gesamte Mietpreis gezahlt wird: Du musst bei der Autovermietung nur noch die Kaution hinterlassen und ggf. die gewünschten Zusatzleistungen bezahlen.

Achtung! "Buchen" bedeutet nicht gleich "Mieten" . Um ein Auto zu mieten, fordern viele Autovermieter, eine Kreditkarte auf den Namen des Hauptfahrers als Zahlungsmittel. Auch wenn du über MyTripCar mit jeder Art von Karte deine Buchung zahlen kannst, ist es wichtig, die Kartenakzeptanzrichtlinie des Vermieters zu überprüfen, um zu wissen, welche Karten bei deiner Ankunft am Schalter der Autovermietung akzeptiert wird.

Kann ich nachträgliche Änderungen vornehmen?

Jein. Die Antwort ist vom Mietwagenanbieter und der gewünschten Änderung abhängig: Manche Mietwagenunternehmen erlauben einige Modifizierungen, andere nicht. Zum Beispiel, nur wenige Autovermieter erlauben es, den Namen des Hauptfahrers nach der Buchung zu ändern.

Sollte es sich um eine Änderung am Abholtermin handeln, kann es vorkommen, dass dies nur möglich wäre, wenn der Anbieter, zu diesem Zeitpunkt, genügend Automodelle der gewünschten Kategorie zur Verfügung hat. Deshalb ist es ratsam, Veränderungen so früh wie möglich anzufragen. Wenn es nicht möglich ist, die Änderung vorzunehmen, dann kannst du einfach innerhalb der Stornierungsfrist kostenlos umbuchen.

Desgleichen solltest du auch beachten, dass jegliche Änderungen an deiner Buchung auch den Mietpreis verändern können.

Du kannst jede nötige Veränderung an deiner Buchung über MyTripCar vornehmen. Kontaktiere uns einfach und wir kümmern uns darum!

Werde ich immer noch den vorherigen Preis erhalten?

Nicht immer. Änderungen werden oft unter derselben Tarife, die während deiner Buchung gültig war, berechnet. Jedoch bedeutet das nicht, dass sich der Mietpreis nicht verändert. Wichtig ist, dass du diese vor dem Abholungstermin beantragst, da bei Änderungen am Schalter oftmals der aktuelle Tagespreis erhoben wird.

Ein Beispiel: Du buchst im Februar einen Mietwagen für deinen Sommerurlaub. Im Juli, kurz vor dem Abholungstermin, entscheidest du, dass du das Auto einen Tag länger als anfangs geplant behalten willst. Die Autovermietung wir dir diesen zusätzlichen Tag natürlich in Rechnung stellen, jedoch wird der Vermieter den Tagespreis, der im Februar angeboten wurde nutzten - anstatt den Tagespreis, der in der Hochsaison angeboten wird.

Bis wann kann ich Änderungen vornehmen?

Hängt von der Autovermietung ab. Manche erlauben dir, Änderungen bis zu 2 Stunden vor der Abholung vorzunehmen, während bei anderen Autovermietungen, eine Frist von bis 24 Stunden vor der Wagenübernahme besteht.

Kann ich meine Mietwagen-Buchung stornieren? Ist es kostenlos?

Ja. Keine Bange wenn du über deine Buchung noch nicht 100 % sicher bist: Es besteht kaum ein Risiko, denn du hast die Möglichkeit, die Buchung innerhalb der Stornierungsfrist, kostenfrei zu stornieren.

Wir erstatten dir, den über MyTripCar gezahlten Betrag zurück. Vergiss nicht, dass die Autovermietungen uns einen begrenzten Zeitrahmen geben, um die Buchungen die über MyTripCar verwaltet wurden, zu stornieren. In der Regel handelt es sich um 48 bis 24 Stunden vor Anmietung.

Genauere Auskunft über die Stornierungsfrist deiner Buchung, findest du in deinem Buchungsbeleg.

Ab wann kann ich eine Buchung tätigen?

Du kannst je nach Mietwagenanbieter eine Buchung 15 Minuten vor dem Abholungstermin vornehmen, oder 15 Monate im Voraus.

Seid ihr wirklich unabhängig?

Ja, wir sind komplett unabhängig. Unser einziges Ziel ist, dir die besten Angebote der besten Mietwagenunternehmen und die gesamte Information, die du wissen musst, anzubieten. Wir möchten, dass du perfekt verstehst, was für ein Angebot und welche Bedingungen du buchst. So triffst du, die beste Entscheidung für deine Reise, um sie voll und ganz -und ohne böse Überraschungen- zu genießen.

Wir stehen dir täglich als direkter Ansprechpartner zur Verfügung, um Fragen und (im schlimmsten Fall auch Probleme) zu lösen. Bei uns bekommst du immer den Service, den wir uns selber für unsere Reise wünschen.

Warte! Ich bin gar nicht sicher, ob ich überhaupt einen Mietwagen brauche.

Wir können diese Frage nicht für dich beantworten, aber wir können dir dabei helfen, dies selber abzuwägen, indem du alle anderen Optionen betrachtest und dir die richtigen Fragen stellst. Dieser Artikel wir dir dabei helfen.

Dokumente und Voraussetzungen, um ein Auto zu mieten

Welche Dokumente benötige ich, um ein Auto zu mieten?

  1. Personalausweis oder Reisepass. Wenn du ein EU-Bürger bist, reicht dein Personalausweis.
  2. Einen gültigen Führerschein - von jeden der im Vertrag als Zusatzfahrer eingetragen wird.
  3. Eine Kreditkarte mit genügend Limit, um den Endpreis zu bezahlen und die Kaution zu hinterlassen. Bei manchen Vermietern ist es möglich mit Debitkarte zu zahlen, jedoch ist das nicht der Normalfall. Im Suchmodus von MyTripCar, findest du genaue Angaben über die Zahlungsmethoden, die du bei jeder Autovermietung nutzen kannst.
  4. Die Buchungsbestätigung (Voucher) von MyTripCar. In diesem Dokument sind deine Buchungsnummer und alle Bedingungen und Kosten zusammengefasst.

Was sind die Mindestanforderungen, um ein Auto zu mieten?

  • Das Mindestalter hängt von der Autovermietung ab, und kann zwischen 18 und 21 Jahren liegen. Bei machen besonderen Autokategorien kann das Mindestalter erst bei 25 Jahre liegen. Bei Fahrern unter 25 Jahren, kann es vorkommen, dass ein sogenannter "Jungfahrer" Zuschlag berechnet wird. Dieser Zuschlag kann je nach Anmietungsland und Anbieter von 5 € bis 35 € pro Tag sein.
  • Natürlich musst du auch einen gültigen Führerschein besitzen (in der Regel mit 1 Jahr Praxiserfahrung). Wenn deine Fahrerlaubnis außerhalb der EU ausgestellt wurde, musst du einen internationalen Führerschein vorlegen. Dasselbe gilt für Anmietungen in außereuropäischen Ländern.

Gibt es weitere Einschränkungen, die ich beachten muss?

Ja. In der Regel musst du deinen Führerschein, seit mindestens 1 Jahr besitzen: Autovermietungen akzeptieren normalerweise keine vorläufigen Führerscheine, und unter keinen Umstand eine abgelaufene Fahrerlaubnis. Es gibt sogar einige Autovermietungen, die nicht nur die Gültigkeit kontrollieren, sonder auch die Punktzahl überprüfen.

Kann ich mit einem vorläufigen Führerschein ein Auto mieten?

Normalerweise nicht, jedoch gibt es einige Autovermietungen, die doch einen Übergangsführerschein annehmen. Wenn du deinen Führerschein verloren hast oder er abgelaufen ist und du noch auf den neuen wartest, aber und trotzdem einen Wagen mieten musst, dann kannst du einen vorläufigen Führerschein beantragen.

Wichtig ist, dass du vor der Anmietung bei der Autovermietung fragst, ob es überhaupt möglich ist, mit dem Übergangsführerschein zu mieten. Viele werden dir leider keine Zusage geben, aber bestimmt findest du einen Anbieter der es erlaubt. Übrigens: Der Übergangsführerschein ist nur innerhalb des Ausstellungsland gültig. Somit ist es nicht erlaubt, mit dem vorläufigen Führerschein im Ausland ein Auto zu mieten.

Wie alt muss ich sein, um ein Auto mieten zu dürfen? Mindestalter und Höchstalter

Je nach Autovermietung musst du im Alter zwischen 18 und 21 Jahren sein, um ein Auto mieten zu dürfen. Das genaue Mindestalter hängt vom Mietwagenunternehmen und dem Anmietungsland ab.

Bei Fahrern unter 25 Jahren, ist es üblich einen Preisaufschlag zu erheben. Die Jungfahrergebühr (auch Young driver Fee genannt) liegt zwischen 5 € bis 35 € pro Tag.

Weil dieser Preisaufschlag den Gesamtpreis schnell in die Höhe treiben kann, empfehlen wir, im Voraus zu überprüfen, welche der verfügbaren Mietwagenunternehmen, die günstigste (oder gar keine) Gebühr erhebt.

Bei jüngeren Fahrern, können Sonderbedingungen anfallen, z. B manche Autovermietungen erlauben nicht, dass Fahrer unter 25 Jahren eine Vollkaskoversicherung hinzubuchen, oder bestimmte Autokategorien sind erst ab ein höheres Alter freigegeben.

Wenn du unter 25 Jahre alt bist, und ein Mietwagen buchen möchtest, kannst du mehr Info zum Thema Jungfahrer in Deutschland, Jungfahrer in Spanien und Jungfahrer in Italien lesen.

Bei älteren Fahrern kann in manchen Ländern eine ähnliche Situation vorkommen. In Ländern wie z. B. Spanien, erheben Mietwagenunternehmen häufig eine "Senior Driver Fee", also eine Gebühr ab einem bestimmten Höchstalter.

In der Regel, ist das Höchstalter, je nach Anbieter, etwa um die 65 oder 75 Jahre. Die Gebühr ist oft dieselbe, die bei jungen Fahrern erhoben wird. Es gibt sogar Autovermietungen, welche Fahrern über 70 Jahre, direkt kein Auto vermieten.

Wie lange sollte ich meinen Führerschein besitzen?

Fast alle Autovermietungen verlangen, dass du deinen Führerschein seit mindestens 1 Jahr besitzt.

Autovermieter wie Avis und Budget (in Deutschland) halten 6 Monate für genug, und der Vermieter Sixt erlaubt in einigen Ländern, die Anmietung eines Wagens ab dem ersten Gültigkeitstag. Andere Autovermietungen wiederum, können mehr als 1 Jahr Praxiserfahrung verlangen bzw. je nach Autokategorie, kann die die nötige Praxiserfahrung höher sein.

Einige Autovermietungen verlangen keinen Mindestführerscheinbesitz um ein Auto mieten zu dürfen, jedoch ist es möglich, dass bei Praxiserfahrungen unter 1 oder 2 Jahren, dieselbe Gebühr wie bei Jungfahrern erhoben wird (egal wie alt du bist).

Wie auch immer, findest du Auskunft über dieses Thema in den AGB der Vermieter, die du auch auf MyTripCar finden kannst.

Ich verstehe die Geschäftsbedingungen der Autovermietung nicht. Was kann ich machen?

Ruf uns an, oder schreibe uns eine E-Mail! Wir nehmen AGB von Autovermietungen ständig unter die Lupe, also können wir dir alles, was du nicht verstehst, ganz genau erklären. Wir freuen uns, wenn wir helfen können!

Unsere Telefonnummer: (+49) 32 211122496

Unsere E-Mail-Adresse: hello@mytripcar.com

Mietwagenversicherung

Welche Versicherung ist im Mietpreis enthalten?

Alle Autovermietungen müssen laut Gesetz, in Europa eine Haftpflichtversicherung mit Selbstbeteiligung im Mietpreis einbeziehen.

Diese ist die einzige obligatorische Versicherung und ist, wie gesagt, im Mietpreis enthalten. Diese Abdeckung ähnelt einer Teilkaskoversicherung, die zwar keine Schäden am Mietwagen abdeckt, jedoch im Ernstfall von einem Großteil der Kosten befreit. Ein halbes Brot ist besser als gar keins!

Wo kann ich die Information zu der Abdeckung meines Mietwagens finden?

In den AGB des Vermieters und vielleicht auch im Mietvertrag.

Wenn dir die Idee von einem gemütlichen Abend mit den AGB einer Autovermietung keine Freude bringt, kannst du uns gerne kontaktieren: Unsere Lieblingslektüre sind AGB der Autovermietungen!

Warum wird es ständig Abdeckung genannt, wenn doch Versicherung gemeint ist?

Versicherungsunternehmen verkaufen Versicherungen, Autovermietungen vermieten Autos. Daher, können Autovermieter keine Versicherungen verkaufen, jedoch können sie Abdeckungen anbieten.

Ein Mietauto besitzt keine Versicherung wie dein Privatwagen, sondern eine Abdeckung. Die Bedingungen können sich ändern und hängen von der Autovermietung ab.

Willst du mehr über die Versicherungen bzw. Abdeckungen der Mietwagenunternehmen wissen? Hier erklären wir alles Rund um das Thema Mietwagen-Versicherung.

Was ist an meinem Mietwagen abgedeckt? Was nicht?

Gute und komplizierte Frage, zumal es immer direkt von der Autovermietung abhängt. Jedenfalls, bist du stets gesetzlich versichert, denn im Allgemeinen beinhaltet der Mietpreis eine Basis-Haftpflichtversicherung mit Selbstbeteiligung.

Wie umfassend die Teilabdeckung ist, hängt von den Geschäftsbedingungen des Anbieters ab. Im Prinzip könnten wir sagen, dass meistens nur die Karosserie abgedeckt ist.

Kann die Mietwagen-Versicherung keine Haftung übernehmen?

Ja, das könnte unter bestimmten Umständen passieren.

Abdeckung und Selbstbeteiligung haften nicht, wenn der Schaden durch Fahrlässigkeit verursacht wurde.

Logischerweise wird die Abdeckung bzw. die Autovermietung keine Kosten übernehmen, wenn der Fahrer unter den Einfluss von Alkohol oder Drogen steht. Dasselbe gilt, wenn der Schaden entstanden ist, während der Wagen von jemandem gesteuert wurde, der nicht im Vertrag als Zusatzfahrer eingetragen ist. In solchen Fällen, müsste der Hauptfahrer für die gesamten Kosten aller verursachten Schäden aufkommen.

Wenn es sich um Verlust des Wagens handelt, könnte die Diebstahlschutzversicherung keine Haftung übernehmen, wenn der Mieter die Schlüssel bei der Vermietung nicht aushändigt.

Bei Problemen mit dem Mietwagen muss man die erforderlichen Dokumente und Beweise (Unfallbericht, Schlüssel...) im von der Autovermietung bestimmten Zeitrahmen abgeben, ansonsten könnte es passieren, dass die Schäden nicht von der Autovermietung übernommen werden.

Was ist die Selbstbeteiligung?

Als Selbstbeteiligung wird der maximale Betrag bezeichnet, den der Mieter zahlen muss, wenn dem Mietwagen etwas zustößt.

Die Mietwagenanbieter differenzieren manchmal den Betrag der Selbstbeteiligung bei Schäden, und den Betrag der als Selbstbeteiligung bei Diebstahlfällen verlangt wird. Es ist zwar nicht das Übliche, aber man sollte dies eventuell, bei der Wahl der Abdeckung beachten.

Wie hoch ist die Selbstbeteiligung eines Mietwagens?

Das hängt vom Unternehmen, der Autokategorie und der Abdeckung ab.

Um dir einen kurzen Überblick über den Betrag der Selbstbeteiligung eines Mietwagens zu verschaffen: Die Summe kann zwischen 600 € bis zu 2.500 € liegen.

Autovermietungen könnten den jeweiligen Betrag auch auf der Kreditkarte des Kunden Sperren. So machen das viele Billiganbieter, die oftmals die ganze Selbstbeteiligung als Kaution verlangen. Infolgedessen werden die Einnahmen durch den Verkauf von Abdeckungen, welche die Selbstbeteiligung und Kaution reduzieren, gefördert.

Muss ich die Selbstbeteiligung bezahlen?

Sofern kein Problem am Mietwagen entsteht, nicht.

Diese Summe ist eigentlich nur der höchste Betrag, den du im Falle von Schäden oder Diebstahl zahlen würdest, und wird somit nur in den besagten Fällen in Rechnung gestellt.

Und nein: Sollte der Schaden klein sein, wird selten die ganze Selbstbeteiligung abgebucht. Es ist gut zu wissen, dass manche Anbieter bei Schäden die ganze Selbstbeteiligung und/oder Kaution einbehalten, bis die Kosten der Reparatur klar sind. Dann wird der restliche Betrag zurückerstattet.

Wie im letzten Punkt erwähnt, obwohl dieser Betrag eigentlich nur eine Klausel im Mietvertrag ist, welche die Grenze deiner Haftung darstellt, wird die gesamte Summe bei manchen Billiganbietern als Kaution auf der Kreditkarte gesperrt.

Ist die Selbstbeteiligung Pflicht?

Nein.

Um die Selbstbeteiligung zu umgehen, kannst du eine umfangreichere Versicherung/Abdeckung abschließen. Die kostet natürlich mehr, da diese Abdeckung die Selbstbeteiligung reduziert bzw. entfernt, und somit jegliche Schäden übernimmt.

Nach unserer Erfahrung lohnt es sich fast immer etwas mehr zu zahlen. Sollte der Mietwagen einen Kratzer erleiden, kann das gut so viel oder sogar mehr kosten, als die Versicherung.

Mit einer Versicherung ohne Selbstbeteiligung fährst du sorgenlos deinen Mietwagen. Wenn was passieren sollte, brauchst du dich nicht wegen einer kleinen Delle oder eines Kratzers aufzuregen.

Sind Selbstbeteiligung und Kaution dasselbe?

Nein, sind sie nicht.

Auf der einer Seite gibt es die Selbstbeteiligung, die in der Abdeckung enthalten ist und auf der anderen Seite die Kaution.

Die Kaution ist der Betrag, der am Schalter der Vermietung auf der Kreditkarte des Hauptfahrers gesperrt wird. Wozu? Ganz einfach: Als Garantie dass du das Auto nach Gebrauch wieder zur Autovermietung zurückbringst.

Ein Auto kostet mindestens Zehntausend Euro, daher ist die Forderung von einer Kaution total nachvollziehbar.

Was bedeutet TPL?

TPL ist die englische Abkürzung für Haftpflichtversicherung, die im Mietpreis enthalten ist.

Was ist CDW?

CDW steht für Teilkasko-Versicherung. Eine Zusatzversicherung, die im Zusammenhang mit der Selbstbeteiligung steht.

Die meisten (aber nicht alle!) Autovermietungen beinhalten neben der gesetzlichen Haftpflichtversicherung, die CDW Versicherung im Mietpreis.

Was ist SCDW?

SCDW ist wie CDW, aber besser.

Es ähnelt einer umfangreichen Versicherung und kann mit oder ohne Selbstbeteiligungspflicht vorkommen.

Was ist TP?

TP steht für Diebstahlversicherung.

Viele Autovermietungen schließen diese Abdeckung im Vertrag, neben Haftpflicht- und Teilkasko-Versicherung mit ein. Es deckt die Kosten bei Verlust des Autos durch Diebstahl.

Der Verlust persönlicher Gegenstände, die im Auto waren, ist selten versichert.

Was ist PAI?

Es handelt sich um eine private Unfallversicherung.

PAI ist eine zusätzliche Abdeckung, die persönliche Verletzungen und die dadurch entstandenen medizinischen Kosten abdeckt, da viele Versicherungsoptionen dies nicht beinhalten.

Je nach Anbieter ist entweder nur der Hauptfahrer oder alle Insassen des Fahrzeugs damit abgedeckt.

Welche Abdeckungsoption ist empfehlenswert?

Bei Mietwagen empfehlen wir generell eine Premiumabdeckung, oder besser gesagt, eine Versicherung ohne Selbstbeteiligung.

Warum? Weil es nicht darauf ankommt, ob du der beste oder schlechteste Fahrer der Welt bist: Es kann immer was passieren.

Vor allem mit einem Mietwagen ist das Risiko höher, als mit dem Privatfahrzeug:

  • Die Dimensionen des Autos sind nicht die des eigenen Autos und demnach ist auch die Reaktionsfähigkeit des Fahrers beeinflusst.
  • Wenn du in einer für dich unbekannten Stadt unterwegs bist, und die Straßen nicht so gut kennst, erweckt dies Unsicherheit, was deinen Fahrstil beeinträchtigen kann.

Du zahlst zwar am Anfang mehr, aber betrachte es als eine Investition, denn du vermeidest das Risiko, für teuere Reparaturkosten am Mietwagen aufkommen zu müssen, wenn doch was passiert.

Sehr wichtig ist auch, dass die Versicherung direkt beim Autovermieter abgeschlossen werden muss.

Bei Mietwagen-Versicherungen die von anderen Unternehmen (Reisebüros, Versicherungsunternehmen, Banken usw...) Angeboten werden, handelt es sich um Produkte, die der Autovermietung fremd sind. Du bist in Augen der Vermietung unversichert, und musst für alle Kosten aufkommen. Dann muss man bei dem Versicherer die Rückerstattung beantragen, was Zeit und Nerven kosten kann.

Wie bezahle ich einen Mietwagen?

Mit welchen Zahlungsmitteln kann ich die Automiete bezahlen?

Die beste und einfachste Option ist immer mit Kreditkarte. Die am häufigsten akzeptierten Karten sind Visa und Master Card.

Barzahlung oder Lastschriftverfahren sind selten akzeptiert, aber es gibt natürlich Ausnahmen.

Kann ich ein Auto ohne Kreditkarte mieten?

Eigentlich nicht, aber es gibt Ausnahmen.

Die Meisten Autovermietungen fragen nach einer Kreditkarte, um die Kaution/Selbstbeteiligung auf der Karte zu blocken.

Manche Autovermietungen erlauben Bar oder Lastschrift Zahlungen, jedoch oft unter der Sonderbedingung, dass bei Ankunft am Schalter der Autovermietung eine Versicherung ohne Selbstbeteiligung abgeschlossen wird.

Kann ich einen Mietwagen mit der Kreditkarte einer anderen Person zahlen?

Normalerweise nicht, aber es gibt da einige Tipps und Tricks.

Zu aller erst, gibt es Autovermietungen, die es erlauben ein Auto zu mieten, obwohl der Hauptfahrer keine Kreditkarte besitzt: So zum Beispiel, die Autovermietung Europcar, bei der je nach Anmietungsbüro, die Möglichkeit besteht, den Mietwagen und die Kaution mit der Karte einer nicht-fahrenden Person zu zahlen. Der Besitzer der Kreditkarte muss beim Abholen des Wagens unbedingt dabei sein, um den Mietvertrag zu unterschreiben.

Dann gibt es auch noch einen kleinen Trick: Du kannst einen weiteren Fahrer als Zusatzfahrer (mit Aufpreis) in deinem Mietvertrag eintragen, und manchmal ist es auch erlaubt, dass dieser Zusatzfahrer die Anmietung bezahlt. Dies ist nicht sehr üblich, deswegen empfehlen wir, die eher unkomplizierte Variante, in der der Halter der Karte direkt als Hauptfahrer eingetragen wird, und die die andere Person, die keine Kreditkarte besitzt, als Zusatzfahrer.

Kann ich einen Mietwagen mit EC-Karte bezahlen?

Ja. Dies ist je nach Land und Unternehmen unterschiedlich.

Zum Beispiel ist es sehr einfach, ein Auto in Spanien mit Debitkarte zu mieten, während in anderen europäischen Ländern, dies zu einem komplizierten Unterfangen wird.

Obwohl man in den meisten Ländern einen Mietwagen eigentlich, nur mit Kreditkarte zahlen darf, gibt es Wege um trotzdem ein Auto mit einer Debitkarte zu mieten. Es gibt Autovermietungen die Ausnahmen machen, wenn du nichts dagegen hast, dass dein Konto überprüft wird oder dass du eine Versicherung ohne Selbstbeteiligung zahlen musst. Die Autovermietung könnten sogar ein Nachweis deiner Adresse benötigen.

Kann ich bar zahlen?

Jein. Die Barzahlung ist nur teilweise möglich.

Fast kein Anbieter nimmt die Zahlung des Mietpreises und der Kaution in Bar an, und wenn doch, dann nur unter der Bedingung das eine Versicherung ohne Selbstbeteiligung abgeschlossen wird.

Normalerweise wenn Barzahlung angenommen wird, dann auch nur um die Kosten der Anmietung und der Zusatzleistungen zu decken, die Kaution müsste man trotzdem mit Kreditkarte hinterlassen.

Muss ich bei der Autovermietung mehr als eine Kreditkarte vorlegen?

Das hängt grundsätzlich von der Autokategorie und dem Mietunternehmen ab. Einige Automodelle der Oberklasse können nur mit zwei Kreditkarten gemietet werden. Und nicht immer werden alle Kreditkarten akzeptiert.

Bitte beachte, dass nicht alle Automodelle bzw. Autokategorien mit Debitkarte oder Barzahlung verfügbar sind. Für Anmietungen von hochwertigen Autos, kann die Autovermietung sicherheitshalber sogar zwei Kreditkarten verlangen.

Ich habe meine Buchung online bezahlt. Wo muss ich den Rest zahlen?

Die Kaution, die Zusatzleistungen und ggf. den Rest des Mietpreises, zahlst du am Schalter der Autovermietung. Also ... vergiss deine Kreditkarte nicht zuhause - auch wenn du die Automiete schon gezahlt hast!

Warum muss ich eine Kaution zahlen?

Wenn du ein Auto mietest, mietest du einen Neuwagen, welches selten unter 10.000 € Wert ist.

Die Autovermietung will eine Garantie, um sicherzugehen, dass du das Auto auch wieder zurückbringst und, um weitere Kosten die während deiner Anmietung entstehen könnten abzudecken (Schäden, Bußgelder, Kraftstoff, zusätzliche Kilometer außerhalb des Limits...) .

Wie hoch ist die Kaution?

Dies hängt IMMER von der Autovermietung ab. Bei manchen wird eine bestimmte Ziffer für alle Autokategorien festgelegt, bei anderen handelt es sich um eine Formel, wie etwa, der Mietpreis plus Extras angehoben um 20 %.

Normalerweise ist die Kaution bei Billiganbieter immer höher, als bei pemium Autovermietungen. Die ersten verlangen oft die Selbstbeteiligung als Kaution (1000 € bis 2500 €), während Premium-Unternehmen nur eine kleine Summe, die zwischen 100€ und 400 € liegt, beanspruchen.

Wie wird die Kaution auf meiner Kreditkarte blockiert?

Dein Kreditrahmen wird bis zur Abgabe des Fahrzeuges in der höhe der Kaution gesperrt. Diesen gesperrten Betrag, kannst du bis zur Freigabe nicht nutzen.

Ein kleines Beispiel: Dein Kreditlimit sind 1.000 €, die Autovermietung sperrt 300 € als Kaution. Du kannst nur 700 € von deiner Kreditkarte benutzten. Das Geld bleibt zwar auf Ihrer Karte, aber du kannst es nicht ausgeben.

Es gibt Autovermieter, die direkt die Kaution plus Mietkosten abbuchen, und bei der Rückgabe die Summe der Kaution rückerstatten. Obwohl diese Option nicht sehr verlockend klingt, erfolgt die Rückerstattung oftmals schneller, als wenn die Freigabe einer gesperrten Summe.

Sperrt die Autovermietung immer Geld auf meiner Kreditkarte?

Fast immer.

Es gibt wenig bis keine Mietwagenanbieter die auf die Kaution verzichten. Mindestens wird ein Betrag gesperrt, der die Tankkosten deckt, wenn das Auto ohne Kraftstoff zurückgebracht werden sollte.

Deckt die Kaution alle anfallenden Kosten?

Nein.

Die Autovermietung wird nur einen bestimmten Betrag blockieren. Demnach kann der Schaden höher als dieser Betrag und sein.

Beispielsweise: Ich miete einen Wagen und lasse 300 € als Kaution. Die Höhe der Selbstbeteiligung ist 1.000 €, die Reparaturkosten betragen 1.500 € . Die Kaution wird von der Autovermietung einbehalten, und ich muss noch 700 € bis zu der Höhe der Selbstbeteiligung zahlen. Die restlichen 500 € werden von der Autovermietung übernommen.

Wie muss ich warten, bis die Autovermietung die Kaution freigibt?

Dies hängt vom Unternehmen ab, aber es kann etwas länger als erwünscht dauern. Genauer gesagt: ist die Kaution im Normalfall in 5 bis 10 Tagen Werktagen nach der Rückgabe entblockt.

Jedoch könnte es einige Wochen bis zu einen Monat dauern, bis die Summe der Kaution auf deinem Konto wieder zu deiner Verfügung steht. Gewöhnlicherweise geschieht dies, wenn es sich um einer Anmietung im Ausland handelt. Die Verzögerung entsteht aufgrund der langsamen Verbindung zwischen der Bank der Autovermietung (im Ausland) und der des Kunden.

Die Autovermietungen werden den Betrag im Schadensfall behalten. Sollten die Reparaturkosten niedriger sein, wird dir der Restbetrag erstattet.

Tankregelung

Was bedeutet Tankregelung?

Im Grunde umfasst es die Bedingungen, die im Zusammenhang zum Treibstoff des Mietwagens stehen.

Wenn du das Autos abholst, bekommst du den Mietwagen mit einer bestimmten Menge an Kraftstoff, und die Tankregelung diktiert auch, ob du etwas dafür zahlen musst und mit wie viel Treibstoff die Rückgabe erfolgen muss. Jedes Unternehmen bestimmt diese Bedingungen selbst, trotzdem sind im Allgemeinen bei allen Anbietern die Regelungen der vorhandenen Optionen, ähnlich.

Mit wie viel Kraftstoff muss ich den Mietwagen zurückgeben?

Dies hängt von der gewählten Tankregelung ab. Die gängigsten Varianten sind:

Voll/Voll: die günstigste und einfachste Option. Du bekommst das Auto mit vollem Tank, und musst es auch genau so wider zurückgeben. Ansonsten wir die Autovermietung eine Gebühr, um die Tankkosten zu decken, in Rechnung stellen.

Vorausbezahlt / Teilrückerstattung: Du bekommst den Mietwagen vollgetankt, und zahlst auch dafür. Bei der Rückgabe besteht keine Pflicht das Auto mit einer bestimmten Menge Kraftstoff zurückzubringen, und es ist möglich (je nach Unternehmen und deren AGB), dass der Mietwagenanbieter einen Teil des nicht verbrauchten Benzin, erstattet.

Voll/Leer: Du zahlst einen Aufpreis für den vollen Tank bei der Entgegennahme des Wagens, und du musst es leer wieder zurückgeben, denn nicht verbrauchter Kraftstoff wird nicht erstattet.

Muss ich das Benzin meines Mietwagens bezahlen?

Ja, natürlich.

Ist es besser wenn die Autovermietung die Tankfüllung übernimmt, oder sollte ich selbst eine Tankstelle suchen?

Wir empfehlen selbst eine Tankstelle zu suchen.

Theoretisch gesehen, hängen die Spritpreise bei der Autovermietung am Tagespreis ab, aber da diese sich immer ändern, sind die Preise bei den Autovermietungen normalerweise immer ein wenig teurer. Außerdem kann das Mietwagenunternehmen auch Gebühren für die Bereitstellung des Wagens mit vollem Tank in Rechnung stellen. In gewisser Weise, sind das Service-Gebühren, weil einer der Mitarbeiter der Autovermietung sich die Mühe bereitet hat, das Auto für dich zu tanken.

Wie viel kostet solch eine Tankfüllung?

Die Höhe wird von dem Unternehmen festgelegt. Du bezahlst nicht nur für den Sprit, sonder auch für den Service. Normalerweise kostet nur die Service-Gebühr um die 30 €.

Diese Gebühr wird auch erhoben, wenn man das Auto leer abgibt, obwohl die Abgabe mit vollem Tank vereinbart war. Dann stellt die Autovermietung diese Gebühr samt Kraftstoffkosten, nachträglich in Rechnung oder der Betrag wird von der Kaution abgezogen.

Was bedeutet Full/Full (Voll/Voll) ?

Dies bedeutet, dass der Mietwagen mit vollem Tank vermietet wird und mit vollem Tank wieder zurückgebracht werden muss. Unsrer Meinung nach, ist diese die beste Tankregelung, denn du zahlst nur für das Benzin, das du verbrauchst.

Manchmal wird bei dieser Tankregelung die Kaution erhöht (um die 50 € mehr), um Kosten zu decken, falls das Auto nicht vollgetankt abgegeben wird. Sollte das der Fall sein, behält die Autovermietung den wegen der Tankregelung zusätzlich blockierten Betrag und es wird wahrscheinlich auch eine Service-Gebühr in Rechnung gestellt.

Was bedeutet Prepaid (Vorausbezahlt)?

Diese Tankregelung bestimmt, dass das Auffüllen des Tankes im Voraus bezahlt wird. Du bekommst einen vollgetankten Mietwagen, und es besteht keine Pflicht, den Wagen mit einer bestimmten Menge an Benzin zurückzugeben.

Du musst zwar eine Gebühr für das Auffüllen zahlen, aber der Betrag für unverbrauchtes Benzin wird zurückerstattet.

Was bedeutet Full/Empty (Voll/Leer)?

Laut dieser Tankregelung zahlst du für den aufgefüllten Tank beim Abholen des Mietwagens. Du kannst das Auto mit leerem Tank zurückbringen.

Da es keine Rückerstattung für ungenutzten Sprit gibt, solltest du das Auto so leer wie möglich abgeben.

Wie schätzt die Autovermietung den nicht verbrauchten Treibstoff im Tank?

Der Restbestand an Treibstoff basiert auf einem Achtel des Tanks.

Wie schätzt die Autovermietung den Preis eines vollen Tanks?

Der Preis eines Volltanks, ist am Durchschnittsmarktpreis orientiert, der einige Tage vor der Anmietung herrschte. Der ausgewählte Wert wird mit dem Fassungsvermögen des Tanks multipliziert.

Welchen Treibstoff muss ich benutzen?

Fülle den Tank eines Mietwagens nicht auf, wenn du die Antwort dazu nicht genau kennst. Die korrekte Treibstoffart ist in den Dokumenten des Mietwagens aufgezeichnet (Mietvertrag, Autopapiere im Handschuhfach). Im Zweifelsfall, empfehlen wir die Autovermietung anzurufen und zu fragen.

Wie miete ich ein Dieselfahrzeug?

Ein Diesel zu mieten kann schwieriger sein, als man denkt. Warum? Weil man beim Mieten eines Autos, nicht ein Modell sonder eine Kategorie wählt, und je nach Verfügbarkeit ein beliebiges Modell der gewählten Kategorie bekommt. Also, sich die Bilder der Mietwagen anzugucken und raten ob es ein Diesel oder ein Benziner ist, hilft nicht weiter. Außerdem, sind die meisten Autos der Fuhrpärke der Mietwagenanbieter Benziner.

Was doch weiter hilft, wenn es unbedingt ein Diesel sein muss, ist folgendes: Manche Anbieter wie Avis oder Europcar, haben Autos in ihren Flotten, bei denen die Diesel-Option besteht, jedoch gegen einen Aufpreis, der normalerweise unter 20€ pro Tag liegt.

Bei den anfallenden Mehrkosten, lohnt es sich, kurz zu überlegen, ob sich ein Diesel wirklich lohnt, oder ob man mit einem günstigen Benziner der wenig verbraucht auch gut auskommt.

An welchen Tankstellen sollte ich mein Mietwagen auftanken?

Sehr gute Frage! Du kannst es selbst aussuchen, und eine günstige Tanke finden. In vielen Ländern gibt es Internetportale wie ich-tanke.de, wo man die Preise in der Umgebung überprüfen kann, um die billigste Tankstelle ausfindig zu machen.

Ich habe den falschen Treibstoff zum Auffüllen benutzt.

Keine Panik! 
Zünde den Wagen NICHT an.

Rufe die Servicenummer der Autovermietung an: sie werden Ihnen mit dem weiteren Verlauf helfen. Wenn das nicht möglich ist, dann ruf uns an! Wir sind dir gerne behilflich! Hier unsere Telefonnummer ist  (+49) 32 211122496

Nebenbei bemerkt: Wenn du vergesslich bist, könnte eine "Notfall-Abdeckung" für dich ideal sein. Es gibt Autovermietungen wie Enterprise, die Abdeckungen anbieten, um die eben erwähnte Situation oder andere Missgeschicke (z. B. das Vergessen der Schlüssel im inneren des Wagens) abzudecken.

Zusatzleistungen und Zubehör

Kosten Zubehör und Zusatzleistungen für den Mietwagen dasselbe bei jeder Autovermietung?

Nein. Preise können variieren, weil jeder Anbieter für sich selbst entscheiden kann. Zum Beispiel kann ein Kindersitz zwischen 6€ und 22€ kosten. Dies hängt -wie immer- vom Unternehmen ab.

Sollte ich ein Navi mieten?

Ein Navi ist der beste Begleiter bei längeren Reisen, wenn man die Region noch nicht kennt. Heutzutage kann man gut mit dem Smartphone auskommen, trotzdem könnte man in betracht ziehen, ein Navi zu mieten. Fast alle Autovermietungen stellen die neusten und besten Navis zu deiner Verfügung, um deine Reise bequemer zu machen.

Ein Navi zu deiner Buchung hinzuzufügen, kostet um die 8€ bis 20€ pro Tag je nach Mietwagenanbieter, und ist eine gute Option wenn:

  • Du kein Smartphone oder Internetempfang hast.
  • Du die Gegend nicht kennst, und die Strecke noch nicht geplant hast, weil du die Umgebung spontan erkunden willst.
  • Du unter Zeitdruck stehst und pünktlich zu mehreren Orten erscheinen musst. Ein gutes Navigationssystem wird hilfreich sein, um Staus zu vermeiden und immer den schnellsten Weg zu wählen.

Kindersitze: Eigene mitnehmen oder bei der Autovermietung leihen?

Es ist nicht nötig, die eigenen Kindersitze mitzuschleppen . Obwohl viele Fluglinien es erlauben, ohne Zusatzkosten einen Kindersitz pro Kind mitzunehmen, macht das eine Reise mit Kindern nur komplizierter. Bei den meisten Autovermietungen hast du die Möglichkeit, für einen Preis der zwischen 7 € und 22 € pro Tag liegt, einen Kindersitz, eine Babyschale oder eine Sitzerhöhung für deine Sprösslinge zu mieten.

Muss ich für Winterreifen und Schneeketten am Mietwagen bezahlen?

Die meisten Mietwagenanbieter betrachten dies als Zubehör, und deswegen fällt auch bei vielen ein täglicher Preis für die Miete von Schneeketten oder einen Wagen mit Winterreifen an. Bei manchen Vermietern handelt es sich um eine kleine Steigerung des Mietpreises, andere berechnen einen täglichen Mietpreis, der zwischen 5 € und 19 € pro Tag liegen kann.

Nicht gleich nervös werden: dies bedeutet nicht, dass deine Automiete im Winter sündhaft teuer wird. In Deutschland zum Beispiel, sind oftmals während den Wintermonaten die Winterreifen im Mietpreis enthalten.

Wenn du einen Mietwagen im Winter brauchst, empfehlen wir, dich vorab zu informieren, welche Autovermietungen keine zusätzlichen Kosten für die Winterreifen erheben.

Vor der Buchung

Ändern sich die Preise der Mietwagen?

Ja, und zwar sehr. Jetzt fragst du dich sicher: Warum? Wir erklären dir, welche Faktoren den Mietpreis beeinflussen:

  • Die Saison: Im Frühjahr und Sommer gehen mehr Menschen auf Reisen, und mit mehr Reisenden steigt die Nachfrage, was zu höheren Mietpreisen führt. Normalerweise sinken die Preise ab Mitte Oktober. Sobald der Winter anfängt, können Extrakosten für Winterzubehör für den Mietwagen erscheinen. Deswegen, sollte man das Datum der Reise klever wählen, um billige Mietwagen-Angebote zu finden.
  • Ferien und Feiertage: Vor allem bei Auslandsreisen sollte man die Lokalen Feiertage beachten, denn das könnte in beliebten Reisezielen zu sehr hohen Preisen und wenig Verfügbarkeit führen. Als Beispiel, in Alicante, Gran Canaria, Ibiza, Mallorca und Malaga steigen die Preise während der Osterzeit mindestens um 15 %, und in den Sommermonaten können die Preise der Mietwagen bis zu 40 % steigen.
  • Reine Geschäftssache: In Städte, die als wichtige Geschäftszentren gelten, sind die Autovermieter sehr auf Geschäftsreisende ausgerichtet. An diesen Orten ist es ratsam, im Kalender nachzuschauen ob während deiner Reise Messen, Wirtschaftsgipfel und andere Veranstaltungen stattfinden um dies zu berücksichtigen und so früh wie möglich dienen Mietwagen zu buchen.

Ist der auf MyTripCar angezeigte Preis, der Endpreis?

Ja, es ist der Gesamtpreis für den ausgewählten Zeitraum. Es könnte eventuell zu leichten Abweichungen kommen - ein Euro mehr oder weniger - aber fast immer treffen wir den Nagel auf den Kopf.

Beachte bitte auch, dass bei deiner Ankunft am Schalter, der Mitarbeiter der Autovermietung dir ein besseres, größeres Auto, bessere Abdeckungen, Zusatzleistungen usw anbieten wird, um deine Autoanmietung zu verbessern. Du kannst diese Angebote ablehnen oder auch annehmen wenn, du möchtest, und bereit bist, etwas mehr zu bezahlen, um dir ein die Fahrt in einem schicken Wagen zu gönnen.

Seid ihr teurer als andere Vergleichsportale?

Nein. Es könnte zwar so aussehen, aber das ist nur so, weil wir DEN TOTALEN ENDPREIS den du am Schalter der Autovermietung zahlen MUSST, zusammenrechnen (und keine kosten separat darstellen).

Es gibt sehr viele Vergleichsportale, die diese Kosten nicht anzeigen oder sie nicht in der Gesamtsumme mit einberechnen bzw. nicht so deutlich darstellen. Am ende zahlst du sowieso denselben Betrag, aber bei uns weißt du schon im Voraus, genau wie viel es Kosten wird, anstatt es erst bei der Abholung des Wagens zu erfahren.

Kann einen Mietwagen an einem Standort abholen und an einem anderen abgeben?

Im Allgemeinen, ja. Es hängt - wie immer - von der Autovermietung ab, und davon ob es auch eine Filiale der Autovermietung im Zielort gibt. Dieser Service nennt sich "Oneway" (also Einwegmiete) und man muss in der Regel auch eine Zusatzgebühr dafür zahlen.

Eine Einwegmiete kann innerhalb eines Landes stattfinden oder in einem Land seinen Beginn haben, und in einem anderen Land ein Ende. Die Zusatzgebühr für nationale Einwegmieten ist ziemlich günstig (in Deutschland um die 30 €), im vergleich zu den hohen Gebühren bei Internationalen Einwegmieten (ab 190 €).

Die Kosten bei einer internationalen Einwegmiete entstehen weil die Autovermietung nach Ende der Reise, denn Wagen zu der ursprünglichen Filiale zurückfahren muss, und deswegen ist die höhe der Gebühr von der Distanz und den Mautgebühren abhängig.

Was, wenn ich nach Geschäftsschluss der Autovermietung das Auto zurückbringen möchte?

Deinen Mietwagen spät abends abgeben, ist kein Problem! Viele Autovermietungen bieten einen Keybox Service an. Einfach das Auto parken und die Schlüssel und Dokumente im dafür bestimmten Briefkasten abgeben.

Wenn du diese Option für die Rückgabe deines Mietwagens in Anspruch nimmst, wird kein Mitarbeiter der Autovermietung Vorort sein, um das Auto zu begutachten. Um sicherzugehen und den Zustand des Autos im Moment der Rückgabe festzuhalten, ist es ratsam Bilder vom Wagen zu schießen.

Muss ich mehr zahlen, wenn ich den Mietwagen am Flughafen abholen möchte?

Ja, es gibt eine Steuer für das Abholen am Flughafen, am Bahnhof oder am Hafen. Diese Steuer wird "Special Location Fee" oder "Premium Location Fee" genannt. Der Grund ist, dass es für die Autovermietung sehr kostenspielig ist, in diesen erstklassigen Standorten eine Filiale zu besitzen.

Es wird in einer gewissen Weise, als Serviceleistung betrachtet, denn für den Kunden der mit der Bahn ankommt, ist es doch viel bequemer den Wagen direkt am Bahnhof abzuholen, als mit den Koffern in die Stadt laufen zu müssen.

Diese Steuer kann je nach Autovermietung nur in Flughäfen oder auch in Bahnhöfen und Häfen anfallen. Oft wird sie als Prozentsatz (9 % bis 19 %) zu all den Leistungen (Miete, Zubehör, Versicherung) die man in Anspruch nimmt, hinzugefügt.

Auf MyTripCar wird diese Steuer immer mit einbezogen, damit unerwünschten Überraschungen beim Abholen deines Mietwagens vermeiden kannst.

Zustellung des Mietwagens: Kann die Autovermietung den Mietwagen nach Hause oder zum Hotel bringen?

Ja. Einige Autovermietungen bieten diesen Service an, aber natürlich gegen Aufpreis. Klar, den Mietwagen per Hotelzustellung zu bekommen ist ideal, wenn man einen persönlichen Service ohne lange Warteschlangen bevorzugt. Allerdings ist es auch teurer als den Wagen selber in der Filiale des Vermieters abzuholen.

Wer kann den Mietwagen fahren? Ist es teurer einen weiteren Fahrer hinzuzufügen?

Nur der Hauptfahrer und alle zusätzlichen Fahrer, die den Vertrag unterschrieben haben, dürfen den Leihwagen fahren. Üblicherweise muss man für jeden weiteren Fahrer einen Beitrag zahlen, um sie in die Versicherung einzubeziehen.

Diese Extragebühr kann zwischen 5 € und 25 € (pro Fahrer) liegen. Der genaue Betrag hängt vom Unternehmen und dem Alter des Fahrers ab (bei unter 25-jährigen Fahrern kommt noch die Jungfahrergebühr dazu).

Kleiner Tipp: Es könnte rentabel sein, eine Versicherung ohne Selbstbeteiligung abzuschließen. Denn manche Anbieter inkludieren einen bis zwei Zusatzfahrer in den Versicherungspreis. Informiere dich bei uns, ob auch bei deiner Reise diese Möglichkeit besteht!

Wie viele Kilometer darf ich fahren?

Das hängt von den Angebotsbedingungen ab. Manche Unternehmen bieten eine unbegrenzte Kilometerzahl an, andere nicht.

Bei begrenzten Kilometern, muss man einen Aufpreis zahlen, wenn die Kilometeranzahl überschritten wird. Wie viel genau jeder zusätzlich gefahrener Kilometer kostet, steht in den AGB der Vermieter, und auf der Reservierungsseite von MyTripCar. In der Regel kostet es nicht viel mehr als 20 Cent pro Kilometer.

Kann ich das Auto bekommen, das auf dem Bild im Buchungsbeleg erscheint?

Wahrscheinlich nicht. Es tut uns zwar sehr leid, aber beim Mieten eines Autos, mietest du nicht ein bestimmtes Modell, sonder einen Wagen einer konkreten Kategorie. Du bekommst beim Abholen des Wagens ein Modell von der gewählten Kategorie, also wird es immer ein ähnlich großes Auto, mit ähnlichen Eigenschaften sein.

Wenn es für dich sehr wichtig ist, ein konkretes Modell zu bekommen, dann gibt es auch manche Autovermieter wie Sixt und Europcar, die dies als speziellen Service anbieten. Natürlich muss man etwas mehr dafür bezahlen.

Wenn es dir nicht so wichtig ist, aber du schon lange den Wunsch hattest, ein gewisses Automodell zu fahren: den Mitarbeiter der Autovermietung ganz nett fragen, ob es zufälligerweise noch verfügbare Modelle gibt. Vielleicht hast du ja Glück, und bekommst den Wagen trotzdem, ohne dafür mehr zu bezahlen!

Besitzen alle Autovermietungen dieselben Fahrzeuge?

Fast alle Mietwagenanbieter setzen auf Vielfalt, wenn es um den Fuhrpark geht. Deswegen sind auch normalerweise alle Fahrzeugkategorien vertreten: Kleinstwagen, Kleinwagen, Kompaktklasse, Mittelklasse ... aber nicht alle Anbieter besitzen Premium- bzw. Luxusautos, Geländewagen, Transporter oder (sehr selten) Wohnmobile .

Anderseits, während die Differenz zwischen den angebotenen Kategorien groß sein kann, sind die angebotenen Modelle oft dieselben und unterscheiden sich eher nach Land. Wer in Spanien oder Italien ein Kleinstwagen mietet, hat große Chancen, etwa ein Fiat 500 zu bekommen, während in Deutschland der gängigste Kleinstwagen ein Volkswagen up ist. Insofern ist es auch kein Wunder, dass in Italien mehr Alfa Romeos angeboten werden, als sonst wo.

Automatik oder Manuel?

Die Hauptursache der meisten Pannen bei den Autovermietungen, sind mit der Kupplung von manuellen Autos verbunden. Diese Probleme sind angeblich durch Nutzungsfehler der Kunden verursacht werden; daher kann es vorkommen, dass die Versicherung keine Kosten übernimmt, und der Kunde dafür aufkommen muss.

Ein automatisches Auto bereitet in der Regel weniger mechanische Probleme, aber wenn du es nicht gewohnt bist, wird der Anfang schwer sein .... Also immer vorsichtig mit Bremse und Beschleunigung, bis du daran gewöhnt bist!

Wird der Mietpreis Stundenweise oder pro Tag berechnet?

Ein Tag, genauer gesagt 24 Stunden, ist das Minimum. Eine eintägige Automiete, fängt genau im Moment, indem das Auto abgeholt wird, an und endet zu exakt derselben Uhrzeit am nächsten Tag.

Aufgrund dessen ist es billiger den Mietwagen am nächsten Tag zu derselben Uhrzeit (oder früher) abzugeben, anstatt zu einer späteren Stunde, denn dann wäre es nicht mehr ein Tag, sondern zwei.

Es gibt wenige Unternehmen, die eine stundenweise Anmietung erlauben, jedoch ist das nicht sehr üblich.

Wie lange darf meine Automiete sein?

Das hängt vom Unternehmen ab. Du musst sicher schon von diesen Satz gelangweilt sein, aber es ist halt so. Jede Autovermietung triff die Entscheidung, wie lange man bei ihnen ein Auto mieten kann. Viele Unternehmen bieten bis zu 28 Tage lange Anmietungen an und bei einigen Autovermietern kannst du sogar mehrere Monate lang denselben Mietwagen fahren.

Ich habe alles gelesen und bin überwältigt. Was soll ich jetzt tun?

Du hast gerade viel zu viel Wissen, über die spannende Welt der Autovermietung, in sehr kurzer Zeit erlangt. Es ist der Moment die Beine hochzulegen, und sich sich ein wenig auszuruhen. Hör auf an Mietwagen zu denken...shhhhhh.... Relax.

Beim Abholen des Mietwagens...

Kann ich in einer ausländischen Währung zahlen?

Ja. Glücklicherweise kannst du fast immer die Währung auswählen.

Beachte, dass wenn du in einer ausländischen Währung zahlst, wird die Autovermietung 3,25 % des Gesamtpreises als Gebühr berechnen.

Kann mich eine Autovermietung ablehnen?

Ja. Eine Autovermietung kann eine Anmietung ablehnen bzw. sich weigern das Auto zu übergeben, auch wenn eine Buchung besteht.

Ein Korb zu bekommen ist immer unschön. Deshalb erklären wir dir, wie du diese Situation vermeiden kannst, denn die üblichen Gründe um eine Anmietung abzulehnen sind folgende:

  • Wenn der Hauptfahrer des Mietwagens nicht die nötigen Dokumente vorlegen kann.
  • Wenn der Hauptfahrer nicht das Mindestalter erreicht hat.
  • Wenn der Hauptfahrer keine gültige Kreditkarte besitzt oder nicht genügend Guthaben verfügbar ist, um alle Kosten zu decken.
  • Wenn die Vermieter den Verdacht haben, dass der Fahrer eine unberechtigte Gefahr darstellt.
  • Wenn der Name des Fahrers auf einer "Schwarzen Liste" erscheint. Einige Mietwagenanbieter besitzen solche Listen, in denen problematische Kunden, denen kein Auto anvertraut werden soll eingetragen werden.

Ich werde mit Verspätung zum Abholungstermin kommen, was nun?

Noch mal dasselbe: Das hängt vom Unternehmen ab. Fast immer werden eine bis zwei Stunden Kulanz geboten.

Wenn bei der Buchung der gesamte Betrag der Miete gezahlt wurde, ist es gut möglich, dass bis zum Ende des Tages auf dich gewartet wird oder sogar das der Wagen bis 12 Uhr am nächsten Tag für dich reserviert bleibt.

Wie auch immer, die beste Option ist Bescheid zu geben. Wenn du deine Buchung über MyTripCar gemacht hast, brauchst du nur uns anzurufen oder eine Mail zu schreiben, und wir vermitteln und verhandeln für dich, mit der Autovermietung.

Mein Flug/Zug hat Verspätung, was nun?

Die Autovermietung oder uns benachrichtigen, wenn möglich. Je nach Anbieter kann der Ablauf anders sein. Bei Abholung an Bahnhöfen, sind die Mitarbeiter über Verspätungen informiert, und warten normalerweise, bis alle Züge angekommen sind.

Wenn dein Flug verspätet ist, dann hoffen wir, dass du deine Flugnummer während der Buchung des Mietwagens eingegeben hast. Somit ist das Personal auf dem Laufenden, und wartet auf dich, bis dein Flug angekommen ist.

In seltenen, langen Verspätungen, könnte es doch vorkommen, dass die Vermieter nicht warten. Dann sollte man die Möglichkeit haben, den Mietwagen am nächsten Morgen abholen.

Die fordern mich auf, ein Papier zu unterschreiben. Was soll ich machen?

Nur keine Eile! Auch wenn hinter dir 20 Personen in der Schlange stehen, nimm dir genug Zeit denn es handelt sich, um den Mietvertrag.

Deine Unterschrift äußert, dass du mit alles was dort steht, einverstanden bist. Aus diesem Grund, solltest du auch sichergehen, dass es wirklich so ist. Kontrolliere die Kosten, die Versicherungsabdeckung, die Tankregelung, etc. auch die sind, die du während der Buchung gewählt hast.

Der Buchungsbeleg von MyTripCar kann dabei zur Hand kommen. Wir zeigen dir die Kontenaufgliederung und alle anderen wichtigen Details, an die du dich Erinnern musst.

Solltest du Beträge und Leistungen sehen, die du nicht einordnen kannst, frag das Personal am Schalter. Ist die Antwort nicht überzeugend oder unklar, nimm dein Handy in die Hand und ruf uns an, wir vermitteln zwischen dir und das Personal der Vermietung, um die Situation zu klären: +49 32 211122496 (Service nur bei Buchungen, die über www.mytripcar.de erfolgten)

Was soll ich machen, wenn ich das Auto bekomme?

WICHTIG! Untersuche noch auf dem Parkplatz der Autovermietung gründlich den Mietwagen. Schaue dir alle Ecken und Kanten auf der Suche nach Kratzern, Dellen und sogar Flecken im inneren an. Wir wissen, dass du gerade keine Lust darauf hast, weil du (vermutlich) nach der Reise nur am Strand liegen möchtest . Hab etwas Geduld, es ist zu deinem Besten.

Wenn du irgendein Defekt findest, überprüfe die Skizze des Wagens (im Mietvertrag) um sicherzugehen, dass dieser Schaden schon markiert ist. Sollte es nicht markiert sein, dann bitte einen Mitarbeiter der Autovermietung, dies zu markieren.

Auf diese Punkte solltest du besonders achten:

  • Ob Schrammen, Dellen, Glasbrüche oder Kratzer vorhanden sind.
  • Ob die Reifen in gutem Zustand sind.
  • Schaue auch innen nach Flecken oder andere Makel nach. Vergiss auch nicht zu überprüfen, ob alle Knöpfe und Zubehörteile da sind.
  • Wenn du Fragen hast, dann frag!
  • Wenn du nach dem fragen immer noch Fragen hast oder ein unwohles Gefühl im Magen hast, dann ruf uns an! Es sei denn, dieses Gefühl ist Hunger.

Fazit: Es lohnt sich 10 Minuten zu vergeuden, um sich gegebenenfalls später viel Geld und Ärger zu sparen.

Endlich habe ich meinen Mietwagen, aber...

Warum solch eine lange Warteschlange?

An Flughäfen sind Warteschlangen immer lang, wenn mehrere internationale Flüge zur selben Zeit ankommen (Ryanair oder Easyjet...).

Man wartet auch so lange, da die Mitarbeiter auf einer Provisionsbasis arbeiten und für jede verkaufte Zusatzoption extra verdienen. Deshalb benötigen sie auch so viel Zeit, um mehr und besser zu verkaufen. Das Ausfüllen solch eines Vertrages am Schalter dauert noch 10 bis 15 Minuten. Deswegen bemühen wir uns damit schon im voraus alles klar ist und der Ablauf am Schalter so schnell wie möglich ist.

Kann ich mit dem Mietwagen ins Ausland fahren?

Kommt auf den Mietwagenanbieter an. Wenn du unbedingt ins Ausland musst, dann solltest du dich vor der Buchung erkundigen mit welcher Autovermietung es möglich ist, und ob man mit Gebühren rechnen muss.
Die meisten Anbieter erlauben einen Besuch in die Nachbarländer, aber man muss fast immer Bescheid geben, damit die Autovermietung darüber informiert ist und eventuell die entsprechenden Mehrkosten zahlen.
Beachte auch, dass einige Autovermietung, Auslandsreisen nur mit bestimmten Autokategorien erlauben, denn es ist im Grunde genommen, keine gute Idee 900 km auf der Autobahn mit einem Kleinstwagen zurückzulegen .

Wie kann ich meine Buchung verlängern, wenn ich das Auto schon habe?

Am besten du kontaktierst direkt mit der Autovermietung. Normalerweise, ist es kein Problem, wenn das Auto verfügbar ist, aber es könnte vorkommen, dass du gebeten wirst, den Wagen zurückzubringen um einen neuen Vertrag zu unterzeichnen.

Ich hatte einen Unfall, was nun?

  • Erstmal beruhigen. Atme tief durch.
  • Schau nach, ob es allen gut geht. Rufe den Notdienst an, wenn Hilfe nötig ist.
  • Lege die Sicherheitsweste an und verlasse vorsichtig das Auto.
  • Stelle das Warndreieck auf und begebe dich zu einem sicheren Ort.
  • Kontrolliere die Schäden am Auto.
  • Wenn ein anderes Auto am Unfall beteiligt war, dann musst du die Versicherungspapiere ausfüllen. WICHTIG! Überprüfe, ob alle wichtigen Daten im Dokument aufgeführt sind.
  • Rufe den Kundendienst von der Autovermietung an. Sie werden dir weiter helfen, und einen Abschleppdienst rufen, wenn es nötig wäre.

Mein Auto hatte gerade eine Panne, was nun?

Halte das Auto an einer sicheren Stelle an. Warndreieck in sicherer Nähe aufstellen. Kundendienst der Autovermietung anrufen. Sie erklären dir den weiteren Verlauf.

Der Mietwagen wurde gestohlen! Was nun?

  • Sofort bei der Polizei anzeigen!
  • Polizeibericht und Autoschlüssel im Büro der Autovermietung einreichen.

Jemand ist in mein Mietwagen eingebrochen, was nun?

  • Den Diebstahl unverzüglich bei der Polizei melden!
  • Behalten den Polizeibericht und erkläre dem Kundendienst der Autovermietung die Situation.

Ich habe Zubehörteile des Autos verloren... Was soll ich tun?

Am besten die Wahrheit sagen, denn bedauerlicherweise, die Autovermietung wird alles in Rechnung stellen, auch wenn du so tust als ob du nichts wusstest.

Kann ich mich mit der Rückgabe verspäten?

Ja. Aber nicht mehr als 30 Minuten, denn nur so lange hast du eine Gnadenfrist, aber das ist es auch nur; eine Gnadenfrist. Wenn du später ankommen solltest, stellen sie dir den Preis für einen weiteren Tag in Rechnung. Manche Autovermietungen erwarten dazu noch 40€ als Bußgeld. Also besser etwas früher los fahren und pünktlich sein!

Bei der Mietwagen-Rückgabe...

Was muss ich bei der Abgabe des Mietwagens beachten?

Kontrolliere das Auto mit einem Mitarbeiter der Autovermietung. Es dauert ein paar Minuten. Ok, also vielleicht eine halbe Stunde, aber es lohnt sich. Genau wie bei der Abholung.

Kontrolliere das Auto von innen und außen... Kontrolliere den Füllstand des Tankes. Und überprüfe, dass die Vermieter die selbe Zahl aufschreiben, die der Wagen anzeigt.

Bedenke, dass die Autovermietung immer noch Zugang auf den auf deiner Kreditkarte blockierten Betrag, hat. Demnach solltest du alles was im Fall einer Beschwerde als Beweis (Tankstellen Kassenbon, Bilder vom Wagen...etc) dient, Aufbewahren.

Kann ich nach der Abgabe wegen etwas beschuldigt werden?

Natürlich. Strafzettel, Maut und weitere Geldbußen... Du kannst den Mietunternehmen leider nichts verbergen. Die wissen schon alles! Autovermietungen decken alle Kosten mit der Kaution und wenn dies nicht ausreicht, dann werden weitere Kosten in Rechnung gestellt oder vom Konto abgezogen. Und wenn dies immer noch nicht ausreicht, dann werden rechtliche Schritte gegen Sie eingeleitet.

Sei vorsichtig mit den Geldbußen. Kontrolliere alles bevor du deine "Schuld" akzeptierst. Autovermietungen senden nicht immer die Dokumente als Nachweis: Sie ziehen den Betrag der Verwaltungsgebühren für Bußgelder einfach ein und mehr nicht. Das Knöllchen wird bei dir einige Tage bis Wochen später, im Briefkasten liegen.

Weitere Gebühren fallen für spezielle Säuberungen (sie sagen bei Abgabe war das Auto dreckig) oder Beschädigungen an.

Der Strafzettel ist nicht von mir, was nun?

Kontaktiere die Autovermietung. Wenn Strafzettel auftauchen, dann leitet die Autovermietung diese an die staatliche Dienststelle weiter und die an Ihnen, da kann manchmal etwas durcheinander geraten.

Du musst einfach nur beweisen, dass du das Auto nicht mehr in dem im Strafzettel stehendem Datum hattest, oder dass dieser Mietwagen, nicht der war, den du bekommen hast. Normalerweise reicht es mit einer kurzen Mail (mit dem Mietvertrag als Anhang) an den Kundendienst der Autovermietung.

Wird mir was berechnet wegen einem Strafzettel oder sonstige Problemen?

Ja. Dir wird was berechnet, aber nicht wegen des Verkehrsverstoßes, sondern wegen einer anderen Gebührenpflicht: die so genannten "Verwaltungsgebühren". Dies sind zusätzliche Kosten, die du beim Unterschreiben des Mietvertrages akzeptiert hast. Zwischen 40€ und 45€ für Verkehrseinbußen, 95€ bis 108€ für Pannenhilfe.

Ich habe eine Beschwerde, was nun?

Wir wissen, dass es viele Momente geben kann, in denen man sich einfach beschweren will. Bei Unmut während deiner Anmietung, solltest du dich immer an einen Ansprechpartner wenden, dieser Ansprechpartner kann der Kundendienst der Autovermietung sein, oder wir, wenn deine Buchung über MyTripCar erfolgte.

Der Vorteil an MyTripCar? Wir sind Mietwagen-Spezialisten, und kennen viele Fälle wie deiner, deswegen wissen wir auch genau, was zu tun ist.... und wir sind unabhängig, also steht für uns dein Interesse in erster Linie.

Ich habe angerufen und bin von eurer Freundlichkeit begeistert. Wie kann ich euch kennenlernen?

Wir wussten, dass das passieren würde! Wir alle, freuen uns, mit dir zu reden und dir stets zu helfen, bei allem was du benötigst.

Ruf uns an  +49 32 211122496

Oder schreibe uns eine Email an hello@mytripcar.com