Vorteile eines Mietwagens

Vorteile eines Mietwagens

Die Motive ihrer Reise können verschieden sein, jedoch bietet ein Mietwagen bei fast allen Fällen eine vielzahl an Vorteilen. Eines der gewöhnlichsten gründe um ein Auto zu mieten sind z.B Geschäftsreisen, da man pünktlich zu den Terminen erscheinen muss und das durch ein Auto viel einfacher sein kann.

Heutzutage werden Autovermietungen von immer mehr Touristen genutzt. Dank Billigfluglinien wird der Tourismus überall auf der Welt belebt und dies hat zur entstehung der Billiganbieter im Mietwagensektor geführt, die mit verlockend niedrigen Preisen werben, die oft nicht den Totalpreis anzeigen.

Wenn Sie noch nie ein Auto gemietet haben, listen wir hier die Vorteile eines Mietwagens auf.

Vorteile eines Mietwagens

Bewegungsfreiheit

Wenn Sie im Urlaub sind, möchten Sie sich nicht um Taxipreise, Fahrpläne oder Bushaltestellen sorgen.Sie wollen sich entspannen und in den Tag hinein leben. Mit einem Mietwagen können Sie überall hin wo Sie möchten !

Geld sparen

Sie können Geld sparen, indem Sie ein Hotel außerhalb des Stadtzentrums buchen. Reservieren Sie von einem Teil Ihres gesparten Geldes einen Mietwagen und genießen Sie ihre Bewegungsfreiheit.

Lebensqualität

Die Autovermietungen befinden sich Direkt im Flughafen. Außerdem gibt es einige Low-Cost-Unternehmen außerhalb des Flughafens, die in der Regel einen kostenlosen Shuttleservice anbieten. Das Geld für Taxis und Busse können Sie sparen; die Busse sind zwar günstig, die Bushaltestelle befindet sich jedoch möglicherweise nicht Direkt an Ihrem Hotel und Sie müssen sich an die bestimmten Uhrzeiten der Fahrpläne halten.

Komfort

Ein Mietwagen ermöglicht Ihnen den Besuch abgelegener Orte, verlassener Strände oder Restaurants mit Aussicht. Diese besonderen Orte sind in der Regel mit Bus und Co. nicht zu erreichen.

Preis

Durch den Wettbewerb, der zwischen den Autovermietungen herrscht, hat der Kunde die Möglichkeit, gute Preise und eine große Auswahl an Fahrzeugen zu erhalten.

Erschwinglichkeit

Wenn Sie das Auto nur benötigen, um zu IKEA oder in den Wochenendurlaub zu fahren, lohnt es sich nicht für Versicherung, TÜV, Reifen usw. zu zahlen. Mieten Sie ein Auto für diese speziellen Anlässe und bezahle weniger, als es kosten würde, ein Auto zu besitzen. Auch wenn es teuer erscheint (bis zu 200 € für 4 Tage), ist ein Auto zu mieten, viel billiger als ein Auto zu besitzen.

Intelligentes Reisen

Es lohnt sich nicht, Ihr eigenes Auto zu nehmen, wenn die Anfahrt zu Ihrem Reiseziel mehr als vier Stunden dauert. Lange Fahrzeiten erhöhen das Risiko für einen Unfall und man wird müde und hungrig. Kombinieren Sie einen Billigflug mit einem Low Cost-Mietwagen und Sie sparen nicht nur Geld, sondern auch Nerven.

Super Tipps bei der Auswahl Deines Autos

Mieten Sie ein Auto mit Automatikgetriebe

Wollten Sie schon immer mal ein Auto mit Automatikgetriebe fahren, sich aber nicht gleich eins zulegen? Lernen Sie den Umgang mit einem Automatikgetriebe kennen, um zu sehen, ob es für Ihren Privatwagen in Frage kommt.

Mieten Sie ein Hybridauto und spare beim Parken

Wollten Sie schon immer mal ein Hybridauto ausprobieren? Miete einen Hybrid und sparen Sie Geld beim Parken. Viele Städte bieten nämlich kostenlose Parkplätze für Hybrid- und Elektroautos an.

Ein Auto für jede Situation

Sie können zwischen Geländewagen, Kleinwagen, Familienwagen, Cabrios etc. auswählen...angepasst an Ihre Reisevorlieben; eine Geschäftsreise ist nicht dasselbe wie ein romantisches Wochenende am Meer.

  • Geschäftsmeeting? Sie machen einen guten Eindruck, wenn Sie mit einem neuen, guten, sauberen Auto zum Meeting erscheinen. Viele Autovermietungen verfügen über Autos der Superiorkategorie.
  • Reise mit Freunden? Mieten Sie ein Auto mit bis zu 9 Sitzen. Sie werden beim Kraftstoffverbrauch sparen, wenn Sie mit einem Auto fahren, anstatt mit mehreren . Die gute Unterhaltung während der Fahrt gibt es gratis dazu.
  • Reise mit Kindern? Die meisten Autovermietungen ermöglichen das Mieten von bis zu drei Kindersitzen. Anstatt die Kindersitze im Flugzeug oder Zug mitzuschleppen, mieten Sie ein Auto und lassen Sie Ihre eigenen Kindersitze zuhause.

Miete ein Auto und sehen Sie dabei nicht wie ein Tourist aus

  • Ich möchte nicht für das Roaming des Navis zahlen: Im Ausland kann ein Navigationsgerät unglaublich nützlich sein. Mieten Sie ein Navi und verfügen Sie über alle aktualisierten Karten ohne für das Roaming zu zahlen.
  • Ich muss von einer Stadt zur anderen, wo gebe ich mein Auto ab? Die meisten Autovermietungen bieten einen "One Way"-Service an. Das bedeutet, dass Sie den Wagen in einem Büro anmieten und in einem anderen wieder zurückgeben können. Auch in einer anderen Stadt. Allerdings wird für diesen Service eine Gebühr erhoben.
  • Ich will nicht, dass die Menschen wissen, dass ich ein Tourist bin. Wir empfehlen nicht mit Ihrem eigenen Auto in ein anderes Land zu reisen. Autos mit ausländischen Kfz-Kennzeichen haben ein höheres Diebstahlrisiko.
  • Es ist sehr einfach eine Autovermietung zu finden. An Flughäfen, Bahnhöfen und im Stadtzentrum gibt es jede Menge Autovermietungen mit einer großen Auswahl an Mietfahrzeugen.

Alternativen zum Mietauto

Mitfahrgelegenheit

Unternehmen wie Blablacar oder Amovens ermöglichen es, für wenig Geld von Punkt A zu Punkt B zu gelangen. Aber eine Reise, bei der Sie die Umgebung erkunden können, ist so leider nicht möglich. Außerdem:

  • Sie kennen den Zustand des Autos nicht. Wenn Sie Pech haben, hat das Auto abgefahrene Reifen.
  • Das Bewertungssystem von Blablacar ist ziemlich gut, aber Sie können trotzdem nicht genau wissen, ob er/sie gut fährt oder nicht oder ob er/sie gerne rast. Wenn Ihnen im Auto schnell schlecht wird, ist das vielleicht nicht die beste Option für Sie.
  • Müssen Sie oft auf die Toilette? Es kann sein, dass der Fahrer keine Pausen eingeplant hat. In diesem Fall sollten Sie besser ein Auto mieten, dann können Sie Pausen einlegen, wann immer Sie möchten.
  • Die Kundenmeinungen sind einfach zu fälschen, mit Hilfe von Freunden und ein wenig Zeit.
  • Auch wenn Sie selber den Fahrer aussuchen können, ob die Chemie stimmt, entscheidet sich letztendlich erst, wenn Sie bei ihm ins Auto steigen.

Private Autovermietung

  • Es ist eine teure Alternative, teurer als das Mieten eines Autos. Spanien ist das wettbewerbsfähigste Land der Welt, um ein Auto zu mieten. Du wirst kein privates Auto für unter 15 € am Tag finden, Avis oder Hertz bieten jedoch in der Regel das gleiche Auto für diesen Preis an.
  • Es ist nicht sicher. Warum? Weil Sie nicht wissen, in welchem Zustand Sie das Auto erhalten. Es handelt sich meist um ältere Autos mit schlechten Reifen. Wer zahlt die Reparatur, wenn ein Schaden entsteht? Sie.
  • Sie bieten keinen Pick-up/Drop-off-Service am Flughafen an.
  • Die Versicherungsschutzbedingungen sind nicht sehr klar und es nicht bekannt, welche Schäden damit abgedeckt sind.
  • Das Auto kann problemlos für eine Stunde gemietet werden.
  • Es ist eine gute Option, wenn Du kurzfristig ein Auto brauchst; für Reisen ist es nicht geeignet.

Taxi

  • Die Taxipreise sind nichts für einen kleinen Geldbeutel, Sollte der Taxifahrer erkennen, dass Sie ein Tourist sind, ist es wahrscheinlich, dass er einen Umweg fährt und somit den Preis nach oben treibt.
  • Haben Sie jemals versucht, ein Taxi-Unternehmen anzurufen? Sie sprechen normalerweise kein Englisch, die Telefonnummer ist nicht leicht zu finden und es gibt mehrere Taxiunternehmen in der gleichen Stadt...nicht gerade praktisch.
  • Der Vorteil ist, dass Sie keinen Parkplatz suchen müssen.

Fernbusse

    Auch wenn es sehr gute öffentliche Verkehrsmittel in Spanien gibt, sind einige Städte und Gemeinden vom öffentlichen Verkehrsnetz abgeschnitten. Vor allem die Vororte und kleinen Dörfer sind schwer mit dem Bus zu erreichen. Ausflüge in andere Städten dauern aufgrund der Geschwindigkeitsbegrenzung für Busse länger als mit dem PKW. Sollten Sie wenig Zeit haben, mieten Sie lieber ein Auto.
  • Fernbusse sind ziemlich unbequem. Die Sitze sind eng und Sie müssen Ihre Beine in einem unmöglichen Winkel verbiegen. Die meisten Busse verfügen über eine kleine Toilettenkabine, die aber ziemlich unbequem ist.
  • Sie wissen nie, wer Ihr Sitznachbar sein wird. Wenn Sie sich nicht gerne unterhalten oder ein bisschen Menschenscheu sind, ist der Bus vielleicht nicht die beste Option für Sie.
  • Wenn Sie mit Kindern reisen, raten wir von einem Fernbus ab. Sie langweilen sich schnell und es gibt keine Möglichkeit anzuhalten.

Stadtbusse

  • Es kann sein, dass Ihr Reiseziel nicht gut mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen ist.
  • An vielen Haltestellen gibt es keine Fahrpläne (und wenn, dann können diese oft etwas Verwirrend sein wenn man die Stadt nocht nicht kennt). Sie sind von der Verkehrs- und Wetterlage abhängig. Seien Sie geduldig oder mieten Sie besser gleich ein Auto.
  • Sie müssen Sich nach den Fahrzeiten richten. Denken Sie daran: die Busse fahren nachts selten bis gar nicht.