Tankbestimmungen der Autovermietungen

Tankbestimmungen der Autovermietungen

Du willst ein Auto mieten, aber Du kennst den Unterschied zwischen Voll/voll und Vorauszahlung nicht? Hier erklären wir's Dir.

Was bedeutet Kraftstoffpolitik?

Es klingt komplizierter als es ist: jedes Unternehmen hat unterschiedliche Kraftstoffvorschriften, abhängig von der Menge des Benzines, das sich bei Abholung des Autos im Tank befindet. Diese Regelungen werden als "Kraftstoffpolitik" bezeichnet, und müssen in den Geschäftsbedingungen des Vertrags festgelegt sein.

Unter Kraftstoffpolitik versteht man die Regelungen der einzelnen Unternehmen für das Benzin im Tank des zu vermietenden Autos.

Es gibt drei Dinge, die alle Autovermietungen gemeinsam haben:

Tankservicegebühr

Der Service, das Auto nach Rückgabe für den Kunden zu tanken. Die Gebühr für diesen Service liegt bei ca. 30 €.

Die Tankservicegebühr wird berechnet, wenn die Autovermietung das Tanken für den Kunden übernimmt.

Bußgeld

Das Bußgeld ist wie die Tankgebühr, aber als Strafgebühr fällig. Es wird verhängt, wenn der Kunde das Auto nicht vollgetankt zurückbringt. Jedes Unternehmen entscheidet selbst, ob es ein Bußgeld verhängen möchte oder nicht.

Kaution

Die meisten Unternehmen sperren einen bestimmten Betrag auf der Kreditkarte des Kunden. Die Kaution ist das Geld, welches bei der Rückgabe für die Tankfüllung und den Tankservice gezahlt werden muss.
Die Kaution ist das Geld, das Sie für den Tank und den Tankservice zahlen würden.

Welche Kraftstoffpolitik nutzen die Autovermietungen normalerweise?

Die meistgenutzten sind:

Voll/voll (Full/Full)

Sie holen das Auto mit einem vollen Tank ab und bringen es vollgetankt wieder zurück.

Das bedeutet, dass das Auto mit vollem Tank abgeholt und vollgetankt zurückgebracht werden soll. Hierfür wird ein bestimmter Betrag auf der Kreditkarte, als Kaution gesperrt. Wenn das Auto ohne vollem Tank zurückgebracht wird, muss der Preis für den verwendeten Kraftstoff sowie die Betankungsgebühr mit dem gesperrten Betrag beglichen werden.

Vorauszahlung (Prepaid)

Das Auto wird vollgetankt abgeholt und kann leer, halbvoll oder voll zurückgebracht werden.

Im Englischen auch als QRS "quick return service" bekannt. Man zahlt den vollen Tank und gibt das Auto zurück, wie man möchte. Beim Abholen muss der Preis des Kraftstoffs sowie der Tankservice bezahlt werden. Der verbleibende Kraftstoff wird zurückerstattet, die Tankgebühr jedoch nicht.

Voll/leer

Sie erhalten das Auto vollgetankt und geben es leer zurück.

Abholung des Autos mit vollem Tank, Rückgabe mit leerem Tank. Bei Abholung zahlen Sie die Kraftstoffkosten plus Servicegebühr. Sie sollten den Tank möglichst leerfahren, da keine Kraftstoffreste erstattet werden.

Was sollte ich noch wissen?

Wenn Sie noch andere Frage haben, dann schreiben Sie uns einfach eine E-Mail an unser Team!. Wir helfen gerne!

Was passiert mit dem blockierten Geld auf meiner Kreditkarte?

Das Geld ist auf Ihrer Kreditkarte gesperrt, aber es ist nicht verschwunden: Das bedeutet, dass die Autovermietung das Geld nicht nimmt, aber Sie können es auch nicht anderweitig ausgeben. Bei der Rückgabe des Autos wird das Unternehmen überprüfen, wie viel Kraftstoff sich im Tank befindet und dementsprechend abrechnen.

Ist das teurer als das Tanken an der Tankstelle?

In der Theorie richten sich die Kraftstoffpreise der Autovermietung nach den täglichen Marktpreisen. In Wirklichkeit ist es aber teurer, da zusätzlich noch die Tankservicegebühr hinzugerechnet werden muss.

An welcher Tankstelle kann ich tanken?

Es gibt eine offizielle Liste aller spanischen Tankstellen des Industrie, Tourismus und Energie Ministerium Spaniens in der eine Preisliste zu sehen ist, die sich wöchentlich erneuert.

Haben Autovermietungen die gleiche Kraftstoffpolitik zu allen Zeiten?

Nein, nicht immer. Wenn Sie das Auto für weniger als 3 Tage buchen, kann es sein, dass sich die Kraftstoffpolitik ändert.

Was ist zu empfehlen?

Wir empfehlen Voll/voll

Wir empfehlen Ihnen die Voll/voll-Methode: das Tanken an der Tankstelle ist billiger und man erspart sich die Tankservicegebühr bei der Rückgabe.